Deutsch  /  English 
AFS Highlights

Druck und Kaschieren

Kurzbeschreibung

  • Einseitige und beidseitige Behandlungsanlage inline zum Druck- oder Kaschierwerk
  • Zum Auffrischen der während der Extrusion vorgenommenen Aktivierung
  • Mit Anpresswalze auch als Bahnzugstation einsetzbar

Produkte

  • AVE-120D
  • AVE-150CA
  • AVB-150C
  • AVE-200E
  • AVB-200E
  • AVE-250E

Merkmale

Wahlweise Metall- und Keramikelektroden

Keramikelektroden erlauben auch das Nachbehandeln leitfähiger Folien

Äußerst geringe Bruchgefahr der Keramikelektroden

Patentierte Halter für die Keramikelektroden erlauben bei Verdickungen das Wegschwenken in Laufrichtung und radial

Kompakte Bauart

Auch beengte Platzverhältnisse sind i.d.R. ausreichend für die Montage

Metallgekapseltes Elektrodengehäuse

Minimale Störstrahlung, keine Brandgefahr, große Hochspannungsabstände, damit keine Überschläge oder Kriechentladungen wie z.B. bei feuchten oder verschmutzten Kunsstoffabdeckungen, hohe Wertigkeit für lange Zeit.

Hochspannungstrafo direkt an das Elektrodengehäuse montiert, also keine freien Hochspannungsleitungen

keine potenzielle Gefahr von Stromschlägen, Bränden und Störstrahlungen

Auf Wunsch angetriebene Behandlungswalzen und Anpresswalzen

Vermeidet Schlupf und rückseitige Behandlung

Walzenbeschichtung je nach Anwendung Silikon, Keramik oder Edelstahl

 

Entladespalt von außen einstellbar

 

Keramische Hochspannungsisolatoren

Keine Gefahr von Kriechentladungen oder Bränden wie bei Isolatoren aus Teflon oder anderen Kunststoffen. Hohe Betriebssicherheit.